Fussballer helfen

Branimir Bajic ist Fußballprofi. Früher war er Nationalspieler von Bosnien-Herzegowina, seit sieben Jahren spielt er in Deutschland, seit fünf Jahren im Trikot des MSV Duisburg.

„Helft Katarina. Kinder sind das wichtigste Gut auf der Welt!“, sagt „Baja“. Er stammt aus dem gleichen Ort wie Katarina, kennt ihren Vater schon lange.

Als er von der schweren Erkrankung gehört hat, war für ihn, der selber zweifacher Familienvater ist, klar: „Wir wollen helfen!“

Deshalb hat er die finanzielle Grundlage für die Therapie geschaffen, sich um eine Wohnung in Münster für die Familie während der mindestens ein Jahr dauernden Behandlung gekümmert.

„Es gibt so viel Leid und Schmerz auf dieser Welt“, sagt Bajic. „Ich weiß, dass wir nicht überall helfen können. Aber wir wollen da anpacken, wo es in unserer Macht liegt. Deshalb freuen wir uns für Katarina über jeden, der sie unterstützen kann. Bei allen, die helfen können, möchte ich mich jetzt schon ganz herzlich bedanken!“

Das Team des MSV Duisburg macht bei „Helft Katarina“ mit.

Die Jungs von Manchester City mit ihrem Gruß an Katarina vor dem Premiere League-Duell gegen Crystal Palace

Die Jungs von Manchester City mit ihrem Gruß an Katarina vor dem Premier League-Duell gegen Crystal Palace